Zukünfte und Zukunftsforschung in Unternehmen

Jan Berger und Norbert Hillinger
  • Im Anschluss an die 24. Weltkonferenz der World Futures Studies Federation im Oktober 2021 sprachen Themis Foresight Senior Associate Norbert Hillinger und CEO Jan Berger über die wichtige Rolle, die Zukunftsforschung in der langfristigen Ausrichtung von Unternehmen spielt.

    Die Welt ist nicht nur instabiler geworden als sie es noch vor 10 Jahren war, sie wird es auch auf absehbare Zeit bleiben. Wirtschaftliche Krisen, das Ansteigen politischer Spannungen mit der sehr realen Gefahr neuer Kriege, gesellschaftliche Verwerfungen zwischen Akteuren der Globalisierung, der Klimawandel, Pandemien und gleichzeitig eine enorme Verschiebung technologischer Innovation nach Asien – all diese Dinge lassen die Welt unvorhersehbarer erscheinen und althergebrachte Gewissheiten greifen nicht mehr. Die Zukunftsforschung bietet vordenkenden Unternehmenslenker:innen eine Möglichkeit, durch die Darbietung von Gestaltungsoptionen verschiedener „Zukünfte“ sich dieser Unsicherheit zu stellen.

    Dieses Interview gibt Aufschluss über verschiedene Ausprägungen der Zukunftsforschung, der Abgrenzung zu anderen Disziplinen und erläutert, wie wichtig der Aspekt der „Futures Literacy“ ist. Zukunftsforschung ist keine Wahrsagerei sondern bedient sich wissenschaftlicher Methoden. Wie das konkret in der Anwendung aussehen kann, erfahren Sie im Interview.

  • Jan Berger ist Gründer des Thinktanks Themis Foresight. Vorher war er 7 Jahren als CEO eines Zukunftsforschungsinstitutes tätig. Jan lebte und arbeitete auf vier Kontinenten. Er ist gefragter Sparring-Partner von Konzern-Executive und Keynote-Speaker. 

    Norbert Hillinger steht Themis Foresight als Senior Associate zur Seite. Mit über 15 Jahren Erfahrung in Forschung und Beratung zu Trends & Innovationen ist er am Puls der europäischen Wirtschaft. Er unterstützt Themis als versiertes Bindeglied beim Wissens- und Perspektivenaustausch zwischen Themis Foresight und den Entscheidern in europäischen Großunternehmen.

  • Datum

    Januar 2022

  • Sprachen

    DE (OV)


contact@themis-foresight.com | ©  Themis Foresight GmbH